Schrift ändern: 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Verkehrserziehung mal anders: Einbahnstraßensystem in der Schule

12.05.2020

"Moment: Verkehrserziehung hatten wir dieses Schuljahr doch schon?", dachten sich die ersten Schülerinnen und Schüler aus der 4.Klasse der Grundschule Tangstedt womöglich beim Anblick der zahlreichen Verkehrsschilder im Schulgebäude letzte Woche.

 

In der Tat überlegte sich das Team der Grundschule Tangstedt eine Art Einbahnstraßensystem für das außergewöhnliche und etwas romantisch verschnörkelte Schulgebäude, um die Vorgaben bezüglich der Hygienemaßnahmen zum Corona-Virus bestmöglich umzusetzen. Vor allem das Abstandsgebot auf den Gängen, Treppen und Fluren erwies sich aufgrund der besonderen Architektonik der Grundschule Tangstedt als Herausforderung.

 

Nun weisen verschiedene Verkehrszeichen in die entsprechenden Richtungen, in welche sich die Schülerinnen und Schüler innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes bewegen dürfen. Dank des so kreierten Einbahnstraßensystems wurde die Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Aufeinandertreffens stark reduziert. 

 

Weitere entsprechend erstellte Schilder weisen mit zusätzlichen Informationen auf das Abstandsgebot oder andere Regeln hin. 

 

 

 

 

Foto: Auf diesem Foto warteten die Schilder noch auf ihre Anbringung. Mittlerweile hängen sie überall verteilt im Schulgebäude.